Lovely Pages ♥

Samstag, 20. August 2016

2.000€ für Hilfe

Ich hab jetzt 2.000€ zusammen gespart für Hilfe.
Ich stehe zwar auf einer Warteliste aber dort ist erst in 2-3 Jahren ein Platz frei und ich weiß, dass ich solange nicht Leben werde, wenn ich keine Hilfe bekomme deswegen das Geld damit komm ich wenigstens auf 25 Stunden also ein halbes Jahr.
Ich find es soooo Traurig das man um Gesund zu werden in Deutschland so viel Geld blechen muss!

Ich mein, wenn ich Gesund bin kann ich selber leben und bin auf kein Geld angewiesen, wenn ich aber so Krank bleibe, dann werde ich nicht Arbeiten können und brauche Geld vom Staat. 
Wie viele von euch müssen die Therapie auch selber bezahlen ?
Übrigens klappt es mit dem Laufen endlich besser.
Meine Manie ist zurzeit wieder da und ich bin sehr Aktiv auch wenn ich das eigentlich nicht darf aber ich MUSS es tun.
Mit dem Essen und trinken klappt es in der Manie sehr schlecht aber da ich eh Sondenkost bekomme ist das egal zumindest erstmal ♥
Ich durfte heute auch das erste mal seid 1 1/2 Jahren !! nach draußen mit meinem Porsche (Rollstuhl), meinem Olaf (Infusionständer) und Mundschutz.
Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich über Luft gefreut habe..

Trotz das es körperlich bergauf geht randaliert mein Kopf leider weiter deswegen brauche ich einfach dringend einen ambulanten Therapieplatz und ich hoffe das die Frau der ich vor 10min geschrieben habe mich nimmt. 






Kommentare:

  1. Hallo Miriam ♥

    Das ist echt ein komplexes Thema, ich sehe schon. Aber auch ziemlich interessant. Wobei ich dir recht gebe - es bleibt die Frage, ob so ein Selbstschutz wirklich gut oder schlecht ist... Im Grunde genommen natürlich gut, aber... manchmal wünscht man es sich dann doch etwas anders, nicht? :/

    Mir geht es so lala, ich weiß es ehrlich gesagt nicht so genau. Und dir?
    Dein Eintrag ist ziemlich heftig - darf ich fragen, was los ist, bei dir? Ich glaube ich habe vor recht langer Zeit schon mal auf deinem Blog gestöbert, aber ich kann mich nicht mehr so genau erinnern...

    Fühl dich auf jeden Fall (ganz vorsichtig) gedrückt. ♥

    Finchen

    AntwortenLöschen
  2. Wie hältst du das bloß aus? Was machst du damit die Tage vergehen?
    Das ist echt traurig das du die Therapie selber bezahlen musst :( hoffentlich nimmt sich dich <3
    Alles alles Gute!

    AntwortenLöschen
  3. danke, hätte irgendwie nicht gedacht, dass man die überhaupt hören möchte :D nein, ich war bei 3 verschiedenen therapeuten, die verstehen mich einfach nicht oder ich bin zu kompliziert, keine ahnung. ich weiß nicht ob ich nochmal in therapie will, bisher hat es halt nie was gebracht :/
    ich war immer nur im krankenhaus weil ich halt tabletten überkonsumiert habe oder zusammen geklappt bin, da war ich außerdem auch schon 18 und man konnte mich nicht zwangseinweisen, zumal es ja auch nicht notwendig war.. man kommt ja nicht direkt in die klinik, nur weil man es ab und an mal mit tabletten übertreibt. ich selbst wollte auch nie in eine klinik :)
    ich hoffe dennoch du bekommst deinen platz und hilfe. wenn man es schon wirklich möchte dann bedeutet es auch was und dann ist es das auch wert!
    alles liebe

    AntwortenLöschen